Was passiert, wenn eine Firma ihre Fans verprellt?

Dann wendet sich die ??ber Monate oder gar Jahre gep??ppelte Web-Community mitunter pl??tzlich gegen sie. Der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestl?? hat das unl??ngst auf die harte Tour herausgefunden. Mitte M??rz begann Greenpeace eine Kampagne gegen die Verwendung von Palm??l – und suchte sich den Nestl??-Schokoriegel Kitkat als Zielscheibe aus. Der Snack, so der Vorwurf, enthalte das Pflanzenfett, f??r welches der indonesische Regenwald abgeholzt werde, eines der letzten R??ckzugsgebiete bedrohter Orang-Utans. Ergo sei Nestl?? ein Affenm??rder.

FM4, das vierte und j??ngste Radioprogramm des ??sterreichischen Rundfunks (ORF) in Wien hat sich mit dem Thema befasst:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s