Tweet des Tages: #Bademantel

Bademantel

Udo Jürgens hat am 21. Dezember 2014 die Bühne des Lebens verlassen. Eine Nachricht, die sehr überraschend kam. Kollegen wie Bela B. von den Ärzten, Conchita Wurst, Thomas D und Udo Lindenberg, Comedians wie Oliver Pocher und Matze Knop, Sportler wie Sabine Lisicki und Maria Höfl-Riesch, Politiker wie Dorothee Bär und Christian Lindner – sie alle reagierten bestürzt auf Twitter.

Prominente wie Fans trauern um den Mann, der seine Zugaben stets im weißen Bademantel gab. Der Frotteemantel am Ende eines Konzerts war sein Markenzeichen. Mehr als 1600 soll er ins Publikum geworfen haben. Zwangläufig wird der große Künstler nun mit dem Hashtag #Bademantel geehrt.

 

Die Bademantel-Zugaben könne man ruhig „als Marotte“ bezeichnen, sagte Udo Jürgens in einem Interview zu seinem 80. Geburtstag:

Bei meinem ersten abendfüllenden Konzert, das war in Hamburg, gab es eine Viertel Stunde lang Sprechchöre. Ich habe mir in der Kabine den Bademantel übergeworfen und bin wieder auf die Bühne. Da hat mein Manager gesagt, das war toll, das behalten wir bei. Und heute ist es so, dass man von meinem Bademantel mehr spricht als von mir. (dpa-Interview 29. September 2014)

Udo Jürgens zu Ehren präsentierte WDR2 schon im April 2014 die Hall of Fame der weißen Bademäntel. Und zur Feier seines 80. Geburtstags marschierten rund 200 Fans im Frotteemantel durch die City der österreichischen Hauptstadt.

Der Badmantel hat ausgedient. Lieder wie „Griechischer Wein“, „Aber bitte mit Sahne“, „17 Jahr, blondes Haar“, „Ehrenwertes Haus“ und „Mit 66 Jahren“ bleiben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s