Tweet des Tages: #tunagate

Zoe aus dem englischen Arnold nördlich der Stadt Nottingham traute ihren Augen kaum, als sie eine gruselige Kreatur in ihrer Thunfischdose entdeckt. Was ist das? Welcher Gattung gehört dieses Lebewesen an? Via Twitter schickte die junge Frau Fotos des unbekannten Winzlings an die Nottingham Post: „Könnt ihr mir sagen, was das ist?“, betitelte sie die gesendeten Bilder. Der Hashtag #tunagate war geboren.

Auf die Laborergebnisse wollten die Twitter-Nutzer nicht warten. Zoe bekam unzählige Antworten:

1. Eine parasitäre Assel

 

2. Eine Baby-Meeresschildkröte

 

3. Ein Kugelfisch-Fötus

 

4. Eine Kaulquappe

 

5. Ein Außerirdischer

 

tunagate

Auf der Suche nach des Rätsels Lösung ging auch schnell eine Antwort des Herstellers in der Redaktion ein: „Wir haben auf die Anfrage von Frau Butler mit einer Entschuldigung reagiert“, ließ das Lebensmittel-Unternehmen Princes gegenüber der Nottingham Post verlauten. Ferner sei die Betroffene für eine tiefgehendere Untersuchung um Einsendung des Produkts (samt „blindem Passagier“) gebeten worden.

Der „Daily Telegraph“ konsultierte zur Lösung des Rätsels Experten des Naturhistorischen Museums in London. Dr. Stuart Hine sagte dem Telegraph, das Wesen gehöre zur Familie der Cymothoa exigua – einem Pararisten, der sich über die Kiemen von Fischen auf dessen Zunge niederlasse. Vermutlich habe der Thunfisch einen Fisch gefressen, der von dem Parasiten befallen war.

Jetzt liegen die offiziellen Laborergebnisse offenbar vor. Wie das Unternehmen gegenüber der Nottingham Post erklärte, handelte es sich bei dem Kleinstlebewesen um einen Megalopa, eine sehr kleine und unreife Krabbe. Eine Gefahr für Leib und Leben habe nicht bestanden, hieß es in der Unternehmensmitteilung weiter.

Damit hatte ein User tatsächlich in’s Schwarze getroffen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s