Musik aus der Hall of Fame

Die Polarbären haben bei Coca-Cola eine lange Tradition. Erstmals tauchten sie im Jahr 1922 in Frankreich in Werbeanzeigen auf. 1993 wurden sie in dem animierten TV-Spot Northern Lights erstmals zum Leben erweckt. Auch 2016 stehen die Polarbären im Mittelpunkt der Winterkampagne. Sie werden dieses Mal begleitet von ihrem Freund, dem Papageitaucher „Puffin“.

Der Spot 2016 ist unterlegt mit dem Song That Happy Feeling von Bert Kaempfert. – Bert wer?  Vielen sagt der Name des deutschen Komponisten und Musikproduzenten nichts mehr, vor allem denjenigen, die Dieter Bohlen für den einzigen erfolgreichen deutschen Komponisten und Produzenten halten.

bert_kaempfert_

Schon zu Lebzeiten von Bert Kaempfert (1923-1980) kannten viele Zeitgenossen zwar seine Musik, wussten mit seinem Namen aber kaum etwas anzufangen. Der Meister selbst sagte bescheiden: „Es genügt, wenn man meine Melodien kennt. Meine Musik sagt ja alles, was ich zu sagen habe.

Bert Kaempfert war einer der Väter des Easy Listening. Heute nennt man solche Melodien Lounge-Musik. Viele Einspielungen von Kaempfert sind sofort an ihrem typischen Klangbild erkennbar. Rund 400 Kompositionen, darunter viele Welthits, hat er geschrieben. 750 Orchesterarrangements stammen aus seiner Feder.

swingingsafari

„That Happy Feeling“ aus der Coca-Cola-Werbung 2016 erschien erstmals 1962 auf dem Album „A Swingin‘ Safari„.

Die Liste der Künstler, die mit unverwechselbaren Kaempfert-Kompositionen internationale Erfolge feierten, liest sich wie ein ‚Who’s who‘ der Unterhaltungsmusik: Frank Sinatra, Al Martino, Dean Martin. Ella Fitzgerald und Shirley Bassey. Sarah Vaughan und Peggy Lee. Nat “King” Cole, Herb Alpert, Johnny Mathis. Brenda Lee, Caterina Valente, Andy Williams, Nancy Wilson und… und… und…

Im Jahr 1961 produzierte Kaempfert in Hamburg eine Reihe von Aufnahmen mit den von ihm im Top Ten Club entdeckten, englischen Sänger Tony Sheridan und dessen Begleitband The Beat Brothers, den späteren, aber damals noch unbekannten Beatles. Aufgrund dieses Engagements darf Kaempfert als Entdecker und erster Produzent der Beatles gelten, noch bevor deren späterer Manager Brian Epstein und Produzent George Martin 1962 ins Spiel kamen.

Konsequenterweise wurde der viel zu früh verstorbene Bert Kaempfert 1993 in Anerkennung seines Lebenswerks in die Songwriters Hall Of Fame aufgenommen. Die Unterlegung des Coca-Cola-Spots 2016 mit That Happy Feeling war eine gute Wahl – und ein weiteres Beispiel für die Zeitlosigkeit der Musik von Bert Kaempfert.

_

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s